Forscherland – Astronaut*innenwissen

In der Raumfähre im orbitall fliegt ihr virtuell zur Internationalen Raumstation ISS. Hier erfahrt ihr, wie Astronauten dort leben und arbeiten.

Was gibt es für Zukunftsvisionen in der Raumfahrt? Wo werdet ihr einmal hinfliegen?

Auf unserer Sternenbeobachtungsplattform blickt ihr durch ein Teleskop und könnt das All erkunden.

In zwei großen Astro-Eiern könnt ihr einen Wissenstest für Astronaut*innen abgelegen. Ihr werdet ihn sicher bestehen.

Wisst ihr, wie schwer es ist, sich in der Schwerelosigkeit mit Nahrung zu versorgen? Probiert es einfach aus.

Im Experimentier-Labor von Prof. Proton erfahrt ihr z.B. wie die Schwerkraft funktioniert, wie man sich auf langen Raumreisen ernährt, ob Metall schwimmt und vieles weitere mehr. Werdet zu Forscher*innen für die Raumfahrt.

Besucht die verschiedenen Stationen der Sternenflottenakademie, erfüllt an den einzelnen Stationen eine Mission und werdet Teil der Crew.

Beobachtet kleine Wasseraliens ganz groß (unter dem Mikroskop).

Die Crew des DLR_School_Lab Berlin zeigt, wie ihr mit einer VR-Brille ausgestattet, sogar die Internationale Raumstation ISS besuchen könnt.

Mit unserem Roboterarm könnt ihr erleben, wie er malen, Lasten heben, stapeln und sogar Musik spielen kann. 

Museum der Dinge:

Viele alltägliche Dinge, die wir heute selbstverständlich nutzen, wurden ursprünglich für die Raumfahrt erfunden oder zumindest für diese weiterentwickelt. Bei vielen käme man gar nicht auf die Idee. Hättet ihr z.B. gewusst, dass die Windel dazugehört? Schaut euch an, welche Alltagsgegenstände dazugehören und erfahrt zu welchem Zweck sie ursprünglich gedacht waren.

Kleine Erdbühne:

Paxi, der kleine Außerirdische, erschaffen von der europäischen Weltraumorganisation (ESA), erklärt euch in kurzen Filmsequenzen unser Sonnensystem, tolle Fakten zum Thema Mond, Tag & Nacht und die Gezeiten, zu Planeten und eventuellen Marsbewohnern.

Podiumsbühne:

3 Mal am Tag erwartet euch eine "Wissen-schafft-Spaß-Weltraumwundershow". Hier werden naturwissenschaftliche Phänomene von Oliver Grammel ganz persönlich sprichwörtlich unter die Lupe genommen, spannend und trotzdem nachvollziehbar erklärt, um danach das erlernte Wissen des erstaunten Publikums gleich mal mit jeder Menge verrückter Zaubertricks und magischen Illusionen auf die Probe zu stellen.

"Erklärbär Dirk" erklärt euch wie die Gezeiten und die Jahreszeiten entstehen und was ihr sonst so als zukünftige Planentenreisende wissen müsst.

In der gemütlichen Schmökerecke des Tessloff-Verlages könnt ihr euch in die aktuelle Literatur zum Thema Raumfahrt, Planeten und Mondladung einlesen.

Die Spielehersteller*innen von Campagames wollen mit euch spielen. Sie haben ihre schönen und lehrreichen Spiele zu den Themen Weltraum, Planeten, … im Gepäck.