Astronaut*innentraining – Bewegung

Vier große Module der ISS ziehen in der Astronaut*innentrainingshalle des orbitall alle Blicke auf sich. An Testgeräten wie Drehsessel, Taumelscheibe, Spacecurl und Rhönrad könnt ihr euch körperlich für einen Flug ins All fit machen.

Im Raumfahrer*innenparcours in der Mehrzweckhalle könnt ihr unter Beweis stellen, wie fingerfertig ihr seid und ob ihr es schafft auch auf wackeligen Untergründen die Balance zu halten. Probiert einfach mal aus, ob ihr mit breiten und schweren Stiefeln durchs Hindernisparcours kommt.

Astronaut*innen dürfen natürlich keine Höhenangst haben und müssen sich sicher in der Höhe bewegen können. Beim Kistenklettern könnt ihr bis zur Decke unseres Foyers klettern. Wer schafft es nach oben?

Auch Astronaut*innen müssen sich mal entspannen. Wir haben deshalb eine Entspannungslounge für euch eingerichtet, bei der ihr beim "Hörspiel unter einem Sternenhimmel" die Seele baumeln lassen könnt.

Zur Entspannung können verrostete Robotern unter uns an Gelenkigkeit beim Alienyoga zurückgewinnen.