Was ist MITWELT-FESTIVAL?

MITWELT – bedeutet, dass wir Menschen einfach nur ein Teil der Welt sind – zugegeben: zwar ein besonders begabter und problematischer, aber eben ein Teil vom Ganzen.
Prof. Harald Lesch sagte mal, wenn wir diesen Zusammenhang verstehen würden, wäre unser Bezug zur Welt und zu uns darin ein gänzlich anderer.

Mittlerweile ist es klar:
Wir müssen dringend etwas tun, um unsere einmalige Erde mit all ihren Bewohnern, und ihre endlichen Ressourcen zu schützen. Wir müssen weniger Treibhausgase und Müll produzieren, viel fairer handeln und vor allem viel nachhaltiger leben. Im großen Rahmen - aber vor allem auch im kleinen Rahmen. Denn das ist, was wir alle tun können, ohne auf Lösungen von sonst wo zu warten.

Und wir müssen unseren Kindern beibringen, wie sie ökologischer und bewusster leben, als wir es bisher getan haben. Denn sie sind die Zukunft. Und sie lernen von uns.
Was für sie selbstverständlich ist, werden sie leben und weitergeben und weiterentwickeln. Selbst wenn sie Unternehmen gründen oder in die Politik gehen werden… Bis es eines Tages in 20 Jahren ganz natürlich ist, ressourcenschonend zu leben. Und die Mitbewohner unserer Erde zu achten.

Aber wie macht man das am besten?
Das haben wir uns auch gefragt.

Man müsste einen Moment erschaffen, der über Neugierde und Fröhlichkeit sowie über Machen und Tun das Denken und Umdenken und Handeln unterstützt. Und auf dem sich Menschen begegnen können, die sich wahrscheinlich sonst nicht einfach so über den Weg laufen würden…

Man könnte
ein ganz neuartiges FESTIVAL machen! Extra für Kinder als die Hauptpersonen. Und ihre Familien, ihre Begleiter und alle, die an einem Leben im Einklang mit der Zukunft interessiert sind:
erlebnisreich, kreativ, sinnlich, langsam, kuschelig, inspirierend, fröhlich, abenteuerlich, informativ, kommerzfrei, mit kleinen Ticketpreisen, weit entfernt von Masse und Menge..
Ein Festival mit Zeit und Raum für lebendige Begegnungen und das gemeinsame Eintauchen in ein neues gutes Lebensgefühl… Ein Festival zum Mitmachen… Ein Festival, das den Gedanken der Schonung vollkommen normal integriert… Ein Festival, das die großen Themen der Nachhaltigkeit stressfrei und anregend in den Alltag der Berliner Familien transformiert - Erfahrbar. Erfassbar. Machbar. Selbstverständlich.

Man müsste gängige Festival-Settings (Musik, Konsumieren und Relaxen) mit stark erlebnisbetonten und Beteiligung ermöglichenden Settings kindgerecht und familiengerecht umbauen und herstellen:
Mit Mikro-Abenteuern, mit Entdeckungsräumen zum Spielen und Staunen, mit guten Erfindungen von Erfindern, mit Tauschmarkt für Kinderspielzeug, mit vielfältigen Spielräumen und fantasievollen interaktiven Walking Acts, mit cooler Musik für die Family, mit Würmern und anderen ungewöhnlichen Naturerlebnissen, mit DIY-Workshops und Räumen zum Selbermachen auf vielen Gebieten, mit Abschalt-Momenten, mit positiven Nachrichten vom machbaren Wandel, mit spielerischen Kunsterlebnissen für Kinder, mit Familien-Yoga, mit Experten zum Fragen fragen, mit Akteuren des Wandels in echt und ihren Geschichten des Gelingens, mit Erleuchtungen zur Nahrungsaufnahme… mit Tipps und Hacks für zu Hause und die Nachhaltigkeit in der Stadt…

Und dann haben wir es gemacht.
another world is possible!
Und ihr seid herzlich Willkommen.

Mitweltkino und Mitweltcafè

Machen und Gutes tun

Basar der guten Erfindungen

Gutes Miteinander

Gutes Leben

Actions for Happiness

Musik und Tanz

Jessy James LaFleur

Was ist Mitwelt-Festival

 

Wer wir sind:

Saskia, Team BNE, FEZ-Berlin

Dominik, Team Kultur und Medien, FEZ-Berlin

Katrin, Team BNE, FEZ-Berlin

Volker, Team Diversität, FEZ-Berlin

Malte, Team BNE, FEZ-Berlin

Bobby, Wandel-Netzwerk Ökoligenta