Jessy James LaFleur

Spoken-Word-Künstlerin    
Jessy James LaFleur ist Nomadin aus Überzeugung und bewandert als Spoken-Word-Künstlerin, Moderatorin, Workshopleiterin und Rapperin die Millionen Pfade dieser Welt seit mehr als 17 Jahren.

Die Ostbelgierin wurde in Aachen geboren, ist in Kelmis aufgewachsen und hat ihre Musik und Poesie bereits in mehr als 30 Ländern und in 3 verschiedenen Sprachen (Deutsch/Französisch/Englisch) auf die Bühne gebracht.
Sie versteht sich selbst als 'Straßenpoetin' und wirbelt mit ihren Koffern ‘Constantin' und ‘Theodor’ von einem Land zum nächsten, um die Magie des 'Gesprochene Wortes' zu verbreiten.

Kreative Anlegeplätze hat sie in Deutschland seit 2013 in Berlin, Celle, Lüneburg, Leipzig und Görlitz gefunden.
Spoken Word und HipHop-Kultur bedeuten für Jessy James LaFleur vor allem Engagement innerhalb und für die Gesellschaft, sowie eine weltweite Vernetzung durch Musik und Literatur mit anderen Sparten und Interessengruppen.

Deswegen organisiert und moderiert Jessy James LaFleur in drei deutschen Bundesländern, sowie Luxembourg und Ostbelgien verschiedenste Literatur-Veranstaltungen und ist Gründerin und Projektmanagerin der deutschlandweiten SpokenWord-Initiative ‘Angeprangert!’. 

Außerdem unterrichtet sie ihr selbstkonzipiertes Workshopkonzept an deutschen JVAs, Schulen, sowie Jugendzentren in der ganzen Welt und arbeitet mit Stiftungen, Spoken Word- und HipHop-Kollektiven, sowie politischen Parteien, dem Goethe Institut, Kulturhäusern...etc. zusammen.

Webpräsenz:
www.angeprangert.com
www.facebook.com/jessyjameslafleur
youtube: Jessy James LaFleur
Instagram: @jessyjameslafleur
 
Interviews:
https://klenkesneo.wordpress.com/2016/05/25/wer-so-redet-hat-keine-angst/
https://www.zebrabutter.net/interviewreihe-davon-leben-interview-mit-jessy-james-lafleur-spoken-word- kuenstlerin-und-rapperin.html

Mitweltkino und Mitweltcafè

Machen und Gutes tun

Basar der guten Erfindungen

Gutes Miteinander

Gutes Leben

Actions for Happiness

Musik und Tanz

Jessy James LaFleur

Was ist Mitwelt-Festival