Astronaut*innenfitness/Bewegung

Vier große Module der ISS ziehen in der Astronautentrainingshalle des orbitall alle Blicke auf sich. An Testgeräten wie Drehsessel, Taumelscheibe, Aerotrim und Rhönrad könnt Ihr Euch körperlich für einen Flug ins All fit machen.

Im Raumfahrer*innenparcours in der Mehrzweckhalle könnt Ihr unter Beweis stellen, wie fingerfertig ihr seid und ob ihr es schafft auch auf wackeligen Untergründen die Balance zu halten, ihr lernt etwas russisch und stiefelt mit breiten und schweren Stiefeln durchs Hindernisparcours.

Astronaut*innen dürfen natürlich keine Höhenangst haben und müssen sich sicher in der Höhe bewegen können. Beim Kistenklettern könnt Ihr bis zur Decke unserer Mehrzweckhalle klettern. Wer schafft es nach oben?

Auch Astronaut*innen müssen sich mal entspannen. Wir haben deshalb eine Entspannungslounge für Euch eingerichtet, bei der ihr beim "Hörspiel unter einem Sternenhimmel" die Seele baumeln lassen könnt.

Auf den Slacklines und im Niedrigseilparcours könnt ihr euer Gleichgewicht testen.

Moderne Gefährte wie Hoverboards, Funroller und Co. könnt ihr bei "Alles, was rollt" in der Mehrzweckhalle testen.

Bei gutem Wetter wartet die "Riesenpiratenrutsche" darauf von mutigem Astronauten*innen bezwungen zu werden. Wer traut sich 6 Meter in die Höhe?