Stapeln, Kugeln, Verwandeln, Spielen

Manches mache ich gerne allein aber ich spiele auch gerne mit dir gemeinsam, du bist mein Vorbild und mein*e Spielkamerad*in.

Aus dem Programm:

  • Schau wie groß mein Schatten ist: Im Schatten- und Projektionsraum kann ich farbige Schatten machen, auf LED-Leinwände malen und auf Lichttischen eigene Kunstwerke erschaffen.
  • Buddelkasten: Draußen ist es noch zu kalt aber hier kann ich Buddeln, Kuchen backen, Tunnel graben und noch so viel mehr.
  • Kullerei: Die großen Kugeln kullern die Bahnen entlang, machen Töne und ziehen ihre Kreise und ich kann nicht aufhören, sie rollen zu lassen.
  • Sinnesreise: Hier kann ich mit Händen und Füßen tasten und fühlen, mit den Ohren lauschen und mit der Nase entdecken. Ich will mit allen Sinnen, die Welt entdecken.
  • Lesezimmer: Nochmal! Bitte lies mir vor! Die Märchenoma erzählt mir am Kamishibai-Tischtheater tolle Geschichten.
  • Mein kleiner Bauernhof: Ich kann schon Traktor fahren, Karotten und Kartoffeln ernten.
  • DunkelLeuchteWelt: Im Schwarzlicht leuchte ich in der Dunkelheit, sehe bunte Kreisel ihre Runden drehen, werfe mit farbigen Kugeln und erkunde die „Nacht“.
  • Kuschelwelten: Wenn ich müde bin und Ruhe brauche, gehe ich mit dir in den Entspannungsraum, liege in der Hängematte, lausche den Naturgeräuschen und schaue den Sternen beim Fliegen zu.
  • Spielerei: Hier kann ich mit Kaufläden spielen, in der Kinderküche kochen oder auf dem Autoteppich und mit den Riesenduplos neue Welten erschaffen
  • Experimentierlabor: Hier darf ich mit Wasser, Luft und anderen Dingen experimentieren.
  • Tukluk-Manege: Mit weichen Kissen baue ich Häuser, Höhlen, Tunnel und Iglus und verstecke mich darin. Kannst du mich finden?