Kurzzeithelden: Baumklettern

Waldschule am Teufelssee: Waldbaden

Karl Kronfeld: Erneuerbare Energien...

Mitwelt-Festival

Gutes Miteinander

Waldschule am Teuffelsse

Wir fühlen uns in den Wald ein und verbinden uns so mit unserer inneren und äußeren Natur. Durch Wahrnehmungsübungen lernen wir achtsam und aufmerksam zu sein für das Grün um uns herum und seine unbekannten Wunder. Wir erkennen, dass der Wald uns Heilung, Weisheit und Entspannung schenkt. Mach mit und erlebe selbst, wie dich der Aufenthalt im Wald positiv verändert!

Die Idee: Durch den intensiven Kontakt mit der Natur finden wir wieder zu den eigenen Wurzeln zurück und erhalten eine besondere Wertschätzung bezüglich der Natur und ihres Schutzes, beziehungsweise ihrer Wichtigkeit für unser Leben. 

Kurzzeithelden

Orientierend am Lernzonen/ Komfortzonenmodell schaffen wir herausfordernde Situationen und Grenzerfahrungen physischer, psychischer und sozialer Natur für den Einzelnen, um neue Handlungsstrategien zu erlangen und den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.
Dabei streben wir Lernerfahrungen im ganzheitlichen Sinne (Kopf, Herz und Hand) an. Ein an den Bedürfnissen und Zielstellungen der Teilnehmer orientierter Programmablauf beinhaltet neben Aktionen vor allem auch Phasen der Entschleunigung und der Reflexion, um Erlebtes und Erfahrenes zu äußern und nach wirken zu lassen.
Im Programm wird auf einen stetigen Wechsel von Aktion und Reflexion geachtet, entsprechende Methoden zur Themen und Zielstellung kommen dabei zum Einsatz. Partizipation der Gruppe ist uns wichtig. Durch ein Vortreffen im Vorfeld der Programme in der Schule, haben die Schüler von Beginn an die Möglichkeit, sich und ihre Wünsche und Bedürfnisse ein zu bringen.