40 Jahre FEZ

Grußwort des Geschäftsführers Thomas Liljeberg-Markuse

40 Jahre FEZ-Berlin das bedeutet 40 Jahre Kinderlachen. 40 Jahre Staunen, Entdecken und Begreifen. 40 Jahre pädagogische Arbeit und 40 Jahre Veränderungen.   
Unsere Gesellschaft und die Welt wandeln sich ständig - auch abseits der großen Umbrüche. Gute Kinder- und Familienarbeit darf deshalb nicht stillstehen: Sie muss Motor sein, begleiten und auffangen. Impulse geben, Ruhepol sein und dabei am besten auch noch Spaß machen.
Das FEZ-Berlin tut dies nun seit vielen Jahren – nach der Wende hat es den Absprung in das vereinte Deutschland geschafft und widmet sich seitdem den Themen der Zeit. Unsere größte Bestätigung und unser größtes Lob sind dabei unsere Besucher*innen. Die großen und die kleinen – die, wie wir wissen, nach ihrem ersten Besuch immer gerne wiederkommen.
Das FEZ-Berlin wird also 40. Ein Anlass zum Feiern. Denn das FEZ-Berlin ist ein besonderer Ort für die ganze Familie: mit abwechslungsreichen und vielseitigem Programm, ein Ort der Begegnung, des Austauschs, des Spielens und Lernens, des Erlebens und Entdeckens. Das war er schon immer. Und das soll er auch bleiben. In diesem Sinne freue ich mich auf weitere 40 Jahre.