02/08/2024 Pressemitteilung

Einfach Spielen!

Ein kleines, feines Event mit viel FEZ für die ganze Familie

Empfohlen für Familien mit Kindern ab 6

Sa 17.+So 18.2., Sa 24.+So 25.2. | 11-14 & 15-18 Uhr 
Tagestickets € 3,50 p.P. | Familien ab 2 Personen: € 3,- p.P. 

Bei “Einfach Spielen!” dreht sich alles um das, was Kinder am liebsten tun: spielen und toben, bauen und basteln, ausprobieren und staunen! Eltern lehnen sich zurück, genießen Auszeit und Gastronomie und sehen ihren Kindern beim Spaßhaben zu. Wer Lust hat, geht im Anschluss in ein Theaterstück oder besucht die Ausstellung des ALICE – Museums für Kinder.

Der Verein Blick aufs Brett stellt Gesellschaftsspiele für große und kleine Kinder bereit. Im Schutz vor Wetter und Wind können die Kinder in der Mehrzweckhalle toben und Gerätschaften nutzen – oder sie finden auf der Bewegungsbaustelle heraus, was ihnen mit ihren Körpern schon alles gelingt. 

Die beliebten Kadens-Kugelbahnen, Großspiele wie Schach oder Vier Gewinnt, Tukluk-Matten und eine Holzbaustelle bieten den Kindern Möglichkeiten, sich kreativ auszuprobieren. Wer etwas Ruhe sucht, findet sie ganz bestimmt in der Lese-Lümmelecke oder beim Stockbrotrösten am Lagerfeuer vorm Haus. Winterpunsch und Apfelrollis runden das Angebot kulinarisch ab.  

Tickets gibt es online.

Online-Tickets: Einfach Spielen! FEZ Berlin (fez-berlin.de)

 

Das Theaterprogramm  

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ

Rapunzel (ab 4 J.) 
Ute Kahmann
Sa 17.2., 14+16 Uhr
So 18.2., 14+16 Uhr

Der Maulwurf Grabowski (ab 4 J.) 
Theater Mär
Sa 24.2., 11+15.30 Uhr

JANOSCHs Apfelmärchen (ab 4 J.) 
Figurenkombinat
Sa 24.2., 14+16 Uhr
So 25.2., 14+16 Uhr

 

Das weitere Programm

Alice Museum für Kinder

Susi und Wir. Vom Hingucken und Wegschauen (ab 10 J.)
(verlängert bis 01.12.2024) 
Sa + So + feiertags für Familien und Gruppen, 12-18 Uhr 
Di-Do für Schüler*innen und Gruppen, 09.30 + 12.30 Uhr 

Hingucken oder Wegschauen? Mit dieser Frage befasst sich die Ausstellung “Susi und Wir”. Basierend auf der Buchvorlage von Birgitta Behr wird die wahre Geschichte Susi Collms erzählt, die sich als jüdisches Kind im Berlin der 40er Jahre vor den Nazis verstecken muss. In der Ausstellung werden Gegenwart und Vergangenheit miteinander verknüpft: Zivilcourage spielt ebenso eine Rolle wie Ausgrenzung und jüdisches Leben heute. Weitere Infos zu Susi und Wir. 

 

Infos und Tickets
Infos: www.fez-berlin.de   
Social: Facebook.com/fezberlin 
instagram.com/fez.berlin/
twitter.com/fezberlin
Online-Tickets: tickets.fez-berlin.de