Thesen für die Zukunft: FEZ-Berlin startet bundesweites Pilotprojekt

In seiner Auftaktveranstaltung geht das FEZ-Berlin mit dem Projekt "Young House of One - Thesen für die Zukunft" vom 11. bis 28. Mai 2017 am historischen Petriplatz auf die Suche nach kreativen Antworten auf die Thesen Martin Luthers in der heutigen Gesellschaft. 

Bildnachweis
Foto: Michael Kirsten

Pfarrer Gregor Hohberg, Imam Osman Örs, Rabbiner Andreas Nachama, Claudia Lorenz, Wilfried Kühn, Thomas Liljeberg-Markuse, Roland Stolte
Foto: Michael Kirsten
Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin
Foto: Michael Kirsten
Rabbiner Andreas Nachama, Claudia Lorenz, Wilfried Kühn, Thomas Liljeberg-Markuse, Roland Stolte
Foto: Michael Kirsten
Pfarrer Gregor Hohberg, Imam Osman Örs, Rabbiner Andreas Nachama, Claudia Lorenz, Wilfried Kühn, Thomas Liljeberg-Markuse, Roland Stolte
Foto: Michael Kirsten
Pavillion
Foto: Michael Kirsten
Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin
Foto: Michael Kirsten
Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin
Foto: Michael Kirsten
Imam Osman Örs, Pfarrer Gregor Hohberg, Rabbiner Andreas Nachama und Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin
Foto: Michael Kirsten
Jan Liesegang, Pfarrer Gregor Hohberg, Roland Stolte, Wilfried Kühn, Claudia Lorenz, Stefan Ostermeyer, Thomas Liljeberg-Markuse und Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin
Foto: Michael Kirsten
Schüler*innen der Viktoria-Schule, Berlin

Foto-Download

Zum Herunterladen der Bilder in Originalformat und -größe klicken Sie einfach auf das entsprechende Foto. Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier können Sie das Bild downloaden.

Für Rückfragen und druckfähiges Bildmaterial nehmen Sie Kontakt zu uns auf.