One Billion Rising - am 14. Februar 2020 am Brandenburger Tor

SOLIDARITY AGAINST THE EXPLOITATION OF WOMEN! RISE! DISRUPT! CONNECT!


Das ist das diesjährige Motto der weltweiten Aktion One Billion Rising.

One Billion Rising ist ein weltweiter Aufruf, sich mit einer Milliarde Frauen zu solidarisieren, die Gewalt erfahren haben - die vergewaltigt, geschlagen oder gequält wurden. Es ist eine Aufforderung an alle Mädchen und Frauen, Jungs und Männer, sich am 14. Februar 2020 im sicheren Rahmen der Gemeinschaft an Orten zu versammeln, um das Schweigen zu brechen und ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen mittels des Tanzes zu setzen.

One Billion Rising Revolution ist eine Einladung, gemeinsam zu tanzen und ein Ende der Gewalt zu fordern! RISE! On or around 14 February 2020, leave your work, leave your scholl, interrupt the day, rise for revolution, dance, drum, and demand an end to the violence!

Plane deine eigene Aktion, du findest alles unter www.onebillionrising.org und/oder übe unsere leichte oder die inklusive Choreo und komm zur Dance Demo am Brandenburger Tor!

Informiere dich an den Aktionsständen & erlebe das Bühnenprogramm.

  • Aktionsstände und Bühnenprogramm, ab 16:00 Uhr
  • Dance Demo, 17:30 bis 18:00 Uhr

Alle Informationen zu der Aktion am Brandenburger Tor und Eindrücke aus den letzten Jahren erhaltet ihr hier!

_________________________________________________________________________

Bildungsangebot im FEZ-Berlin

Do 20. Februar, Projekttag

ONE BILLION RISING – Wir müssen uns bewegen, um etwas zu bewegen

Gewalt an Mädchen und Frauen – ein Thema das nach einer gesamtgesellschaftlichen Aufmerksamkeit verlangt. Nur so ist eine geschlechterübergreifende Be- und Aufarbeitung möglich und nur so kann sich etwas verändern. mehr Infos und Anmeldung