Festival

Samba Syndrom 2018 – Das Samba-Festival in Berlin

In diesem Jahr sind wir beim Samba Syndrom auf neuen Pfaden unterwegs: Was hat Taiko-Trommeln mit Samba zu tun? Erst einmal wenig bis gar nichts! Es ist jedoch Ausdruck dafür, den Blick beim Samba Syndrom über den Tellerrand hinaus zu wagen. Gleiches gilt, wenn wir ein neues Format etablieren und halbtägige Einblicke in Spielarten der Musica Popular Brasilieira ermöglichen. Ob Crossover-Experimente mit DJs oder die Weiterentwicklung bewährter Workshops mit neuen Dozenten/innen – das Programm 2018 wartet mit der einen oder anderen Abwechslung auf euch!!

Das Programm des Samba Syndrom 2018 ist unter www.sambasyndrom.de ab sofort online einsehbar. Unter 12 Workshops könnt ihr euren Favoriten auswählen und euch ab sofort anmelden! Erlebt vom 27. – 30. September 2018 an der Landesmusikakademie im FEZ-Berlin einen rhythmusreichen Mix aus Workshops und Konzerten mit hochkarätigen Dozenten aus Europa und Brasilien:

  • Maracatu
  • Samba Reggae mit Aipalé
  • RO(h)BAO – der Familienworkshop
  • Batucada Sound Machine
  • Zwischen Surdos und Trompeten
  • Taiko – eine Einführung ins japanische Trommeln
  • Samba Reggae Fortgeschrittene
  • Instrumental Clinics: Pandairo
  • Discover Brazil – in vier Dimensionen: Maracatu, Cajon, Capoeira, Pagode
  • Samba Batucada Mittelstufe
  • Tanz: Samba klassisch
  • Samba Reggae und Samba Batucada Einsteiger*innen

Das Familienprogramm des Samba Syndroms am Wochenende bietet darüber hinaus Groß und Klein rhythmusstarke Aktion in Mitmacharealen und akustische Klangerlebnisse auf der großen Samba-Bühne!


Eintritt:
Festivaleintritt Erwachsene: € 90,- p.P. (3 Tage)
Festivaleintritt Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sowie Eltern im Familienworkshop: € 35,- p.P.

Termine:

  • Fr 28.09.2018 11:00 – 23:55 Uhr
  • Sa 29.09.2018 10:00 – 23:55 Uhr
  • So 30.09.2018 11:00 – 14:00 Uhr


Anmeldung über: www.sambasyndrom.de 

News: https://www.facebook.com/Samba.Syndrom

Termine