04/25/2019 Pressemitteilung

Wie es mir gefällt

Vom Suchen und Finden der Freiheit
Am 4. und 5. Mai im FEZ-Berlin | Sa+So 12-18 Uhr

Wie träumt es sich unter einem Limonadenbaum? Was bedeutet es, wenn man tun, denken, glauben und laut sagen kann, was immer man will? Bei dem neuen Familienevent „Wie es mir gefällt“ am 4. und 5. Mai im FEZ-Berlin können Familien mit Kindern ab vier Jahren unter anderem spielen, rutschen, klettern, malen, diskutieren, demonstrieren, sich verkleiden, auf Alice im Wunderland treffen oder sich im Märchenzelt zurücklehnen und schönen Geschichten lauschen – ganz wie es ihnen gefällt.

Spannende Aktionsareale ermöglichen eine spielerische Auseinandersetzung mit Freiheit. Was ist Freiheit? Was bedeuten Bewegungsfreiheit, Forschungsfreiheit, Gedankenfreiheit, Meinungsfreiheit, Redefreiheit, Glaubensfreiheit und Willensfreiheit? Wann bin ich frei? Was bedeutet das für mich? Beim freien Malen im Kunstareal, beim Träumen unter dem Limonadenbaum oder am Wünschebrunnen wird der abstrakte Begriff Freiheit für Kinder emotional erfahrbar. In der U 18-Wahlkabine, der Speaker‘s Corner und bei einer Freestyle-Demonstration werden die Jüngsten für gesellschaftliche Fragen sensibilisiert. Bei allen Angeboten stehen Spaß und gemeinsames Erleben im Vordergrund.

Herzstück des Familienwochenendes ist das Labyrinth des Lebens: Es misst 8x8 Meter und beinhaltet 25 Räume. In jedem Raum wartet eine spannende Herausforderung. Die Besucher bestimmen selbst, wie sie das Labyrinth durchqueren. Jede Entscheidung hat Konsequenzen. Bei Wie es mir gefällt steht die Welt Kopf. Manche landen im Gefängnis. Andere ziehen das große Los. Bei dem Event sind alle willkommen.

Das volle Programm
www.fez-berlin.de
Facebook.com/fezberlin

Online-Tickets: https://tickets.fez-berlin.de/